Daß nichts bleibt, wie es ist...

- Möglichkeiten menschlicher Zukünfte -

Die aktuellen Medienmeldungen bestätigen den Eindruck, "daß nichts bleibt, wie es ist...". Der zweite Band des Buches vervollständigt die Untersuchungen zu typischen natürlichen Evolutionsprinzipien des ersten Bandes durch Analysen und Reflexionen der gesellschaftlichen Prozesse.

 
  INHALT:
1. Gesellschaft als Selbst-Organisation
   - Zwischen Gewißheit und Offenheit
   - Befolgen wir alle nur Systemgesetze?
   - Selbstorganisationskonzepte für einen Neuaufbruch

2. Koevolution von Mensch-Natur-Gesellschaft
   - Wer sind wir Menschen?
   - Die Verschränkung von Natur und Geschichte
   - ... und wir entwickeln uns doch!

3. ... bis ans Ende dieser Welt
   - Globale Verstrickungen
   - Die Fähigkeit zu Über-Leben

4. Ein System siegt sich zu Tode
   - Toyotismus und andere Post-Fordismen
   - Eindimensionale Menschen mit grünen Haaren?
   - Dialektik der Innovation

5. Lust auf Zukunft?
   - Eine nachökonomische Gesellschaft als Ziel
         Ausschnitt: Rückgewinnung von Lebensressourcen
   - Wege, die den Zielen entsprechen (Ausschnitt)
   - Keime für andere Lebens- und Wirtschaftsweisen

Wen schon mal interessiert, was das Titelbild bedeutet, kann draufklicken...

 

 

Direkt bestellen über http://www.buchgeist.de/fs/buchhandel.asp Bitte bestellen Sie es bei Interesse im Buchhandel
(ISBN: 3-8258-4267-3)

oder bei mir (gg.25,90 Euro Vorkasse an ein Konto, da sich Ihnen per Mail angeben werde)

Ergänzende Texte zum Buch stehen hier im Internet:

Online zum Kapitel 1: Online zum Kapitel 4: Online zum Kapitel 5:
Selbstorganisation in der Gesellschaft Zu Perspektiven gesellschaftlicher Entwicklung:

Aus meinem Schreibtagebuch der ersten Arbeitswochen an diesem Buch.


contact@philosophicum.de
contact@philosophicum.de


Neuerscheinung:

Surfende Schmetterlinge im politischen Chaos (1,5 Eu)
Mehr über Chaostheorie, Selbstorganisationskonzepte und Politik

Daß nichts bleibt, wie es ist...
- Kosmos und Leben -
Daß nichts bleibt, wie es ist...
- Gesellschaft -
weiteres Buchprojekt
Diskussionen dazu
Diskussionen hierzu
auch hier Diskussionen





Weitere Bände aus der Reihe:

Selbstorganisation sozialer Prozesse
- herausgegeben von Prof. Herbert Hörz -

Herbert Hörz
Selbstorganisation sozialer Systeme
Ein Verhaltensmodell zum Freiheitsgewinn
Bd. 1, 1993, 328 S., 48,80 DM, br.,
ISBN 3-89473-972-x

Heinz Liebscher
Fremd- oder Selbstregulation?
Systemisches Denken in der DDR zwischen Wissenschaft und Ideologie
Bd.2, 1995, 180 S., 38,80 DM, br.,
ISBN 3-8258-2181-1

Annette Schlemm
Daß nichts bleibt, wie es ist...
Philosophie der selbstorganisierten Entwicklung
Kosmos und Leben
Bd.3/I.,1996,242 S., 19,90 Euro, br.,
ISBN 3-8258-2928-6

  • Direkt bestellen über http://www.buchgeist.de/fs/buchhandel.asp
  • Eine Direkt-Bestellmöglichkeit besteht beim Verlag über Mail - oder
  • über die Webseiten des Verlags
  • In Bücherläden ist darauf zu verweisen, daß das Buch nicht im KNO-Katalog ist, sondern im Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB).
  • eMail Achtung:
    UNBEDINGT die beiden Buchstaben AT in der Webadresse durch das Symbol @ (AltGr und Q-Taste gemeinsam drücken) ersetzen. Warum?

    Ich selbst besorge Ihnen natürlich ggf. auch ein Exemplar (dann aber plus Portokosten).


[Homepage] [Gliederung]

Stübchen Gliederung



- Diese Seite ist Bestandteil von "Annettes Philosophenstübchen" 1999/2000 - http://www.thur.de/philo/asbu2.htm -