Sommerurlaub Juli/August 2004 in Queensland, Australien
 
Zum Anschauen der Bilder auf die Thumbnails (Kleinbilder hier) oder deren Namen klicken.

Wer sich über die geografische Lage der Orte genauer informieren möchte, sollte am besten eine Karte von Australien zur Hand nehmen.

Einiges in Kürze: Queensland ist der nord-östliche Bundesstaat Australiens. QLD ist gut geeignet, sich von bestimmten Denkschemata zu trennen. Es gibt hohe Berge (immerhin z.T. über 1000m hoch), Gebiete mit saftigem Grün und ausreichend Wasser, Gebiete mit großer Siedlungsdichte, neben den bekannten Aborigines gibt als weiteres indigenes Volk die Torres Strait Islanders. (Sie wohnen auf den Inseln der Torres Strait zwischen Oz und Papua Neuguinea) Zuckerrohr wächst nicht nur auf Kuba, sondern auch in großen Mengen in QLD und daraus wird u.a. der in Oz so beliebte Bundaberg Rum gebraut. Natürlich gibt es das Great Barrier Reef, aber touristisch sind auch die Regenwaldgebiete interessant, die einst ganz Australien überzogen und nun eigentlich nur noch hier in größerer Menge vorkommen. Achja: Je weiter nördlich man kommt, umso wärmer. Wir sind ja Down Under ;-)
 

Oz2004_01.jpg
Oz2004_01.jpg

Stadtzentrum (CBD) Brisbanne

Oz2004_02.jpg
Oz2004_02.jpg

Blick auf den Brisbane River

Oz2004_03.jpg
Oz2004_03.jpg

Blick auf das abendliche Brisbane von der Brücke über den Brisbane River aus. 

Oz2004_04.jpg
Oz2004_04.jpg


Eine der Citycats - Fähren, mit denen man schnell auf dem Brisbane River reisen kann.

Oz2004_05.jpg
Oz2004_05.jpg

Die Queen Street Mall in Brisbane

Oz2004_06.jpg
Oz2004_06.jpg

Blick auf das Stadtzentrum vom Queensland-Museum aus.

Oz2004_07.jpg
Oz2004_07.jpg

Der Anblick war einfach zu fotogen :-)

Oz2004_08.jpg
Oz2004_08.jpg

Der ANZAC-Park, dort befindet sich auch ein tempelartiges Memorial. Es erinnert an die Soldaten aus Australien und Neuseeland, die im 1. WK für "Mutter England" kämpften und insbesondere bei Gallipoli (Türkei) umkamen.

Oz2004_09.jpg
Oz2004_09.jpg

Ein Cassowary, der wichtigste Großvogel Queenslands. Sie fressen u.a. als einziger Vogel die sehr großen Früchte vieler Regenwaldbäume und verbreiten so deren Samen.

Oz2004_10.jpg
Oz2004_10.jpg

No comment ;-)

Oz2004_11.jpg
Oz2004_11.jpg

Ist der nicht süß?

Oz2004_12.jpg
Oz2004_12.jpg

Ein tasmanischer Teufel.

Oz2004_13.jpg
Oz2004_13.jpg

Ein hübscher Lizard

Oz2004_14.jpg
Oz2004_14.jpg

Ein schlafender Wombat

Oz2004_15.jpg
Oz2004_15.jpg

Ein letzter Blick auf Brisbane. Trotz über einer Million Einwohner eine charmante, relaxte und schöne Großstadt.

Oz2004_16.jpg
Oz2004_16.jpg

Blick entlang des Strandes von Coolum Beach.

Oz2004_17.jpg
Oz2004_17.jpg

Jetzt gehts zum Strand von Hervey Bay.

Oz2004_18.jpg
Oz2004_18.jpg

Eine schöne Abendimpression. (Gegen 17:30 geschossen, immerhin ist in Oz ja Winter!)

Oz2004_19.jpg
Oz2004_19.jpg

Lake Birrabeen auf Fraser Island. Ein Süßwassersee, nur aus Regen gespeist, auf einer Insel, die komplett aus Sand besteht.

Oz2004_20.jpg
Oz2004_20.jpg

In der Nähe des Eli Creek an der Ostküste Frasers.

Oz2004_21.jpg
Oz2004_21.jpg

Die endlosen Sandstrände Frasers dienen auch als offizielle Straßen; mit Tempolimits und Radarfallen...

Oz2004_22.jpg
Oz2004_22.jpg

Ein Osprey auf dem Wrack der Maheno, die 1935 auf dem Weg zum Abwracken hier in einen Zyklon geriet und strandete.

Oz2004_23.jpg
Oz2004_23.jpg

Blick auf die Maheno. Morbide, dieses Interesse, ich weiß...

Oz2004_24.jpg
Oz2004_24.jpg

Aif dem Strand landen auch Flugzeuge. Diese hier transportieren Touristen, sind jedoch baugleich mit denen des Royal Flying Doctor Service. Diese Flugzeuge können auf kürzesten Pisten starten und landen, sind in Oz gebaut und heißen AirVan.

Oz2004_25.jpg
Oz2004_25.jpg

Ein Dingo am Strand von Fraser. Offenbar sehr, sehr hungrig, dass er liegengelassenen Fisch verspeist.

Oz2004_26.jpg
Oz2004_26.jpg

Von der Fähranlegestelle aus ein Blick in den Sonnenuntergang, kurz bevor es nach Hervey Bay zurückgeht.

Oz2004_27.jpg
Oz2004_27.jpg

Been in Bundy, tasted some great stuff, mate!

Oz2004_28.jpg
Oz2004_28.jpg

Nicht weit von Bundaberg befinden sich die Mystery Craters, deren Ursprung noch nicht genau geklärt ist. Über das nette Städtchen Gin Gin gings nach dem...

Oz2004_29.jpg
Oz2004_29.jpg

Lake Monduran (Stausee), der hier einen schönen Blick auf das herausschießende Wasser beim Generatorhaus gestattet.

Oz2004_30.jpg
Oz2004_30.jpg

Blick auf Lake Monduran

Oz2004_31.jpg
Oz2004_31.jpg

Blick auf die Krone des Dammes.

Oz2004_32.jpg
Oz2004_32.jpg

Abendstimmung am Lake Monduran.

Oz2004_33.jpg
Oz2004_33.jpg

Bei einer Wanderung entlang des Stausees wurden wir einiger Tiere angesichtig, u.a. mehrerer Känguruhs.

Oz2004_34.jpg
Oz2004_34.jpg

Weiterer Blick auf den See, bei einer Wanderung aufgenommen.

Oz2004_35.jpg
Oz2004_35.jpg

Immer wieder freut man sich an der reichhaltigen Vogelwelt Australiens.

Oz2004_36.jpg
Oz2004_36.jpg

Abendstimmung am Lake Monduran - eine Komposition wie aus Bernstein.

Oz2004_37.jpg
Oz2004_37.jpg

Weiteres Abendstimmungsbild.

Oz2004_38.jpg
Oz2004_38.jpg

Das Calliope River Historical Village (auf dem Weg nach Rockhampton) bietet diverse, originale Häuser, die z.T. hierher geschafft wurden.

Oz2004_39.jpg
Oz2004_39.jpg

In dieser Gefängniszelle einer Polizeistation war es im Sommer sicher besonders ungemütlich.

Oz2004_40.jpg
Oz2004_40.jpg

Blick weit in die Pionierzeit zurück: Ein Slabhouse.

Oz2004_41.jpg
Oz2004_41.jpg

Im Customs House von Rocky sitzen jetzt die Tourist Information und ein Museum.

Oz2004_42.jpg
Oz2004_42.jpg

Ein typisches Hotel im Kolonialzeitstil.

Oz2004_43.jpg
Oz2004_43.jpg

Die Kershaw Gardens in Rocky sind sehenswert und bieten u.a. diesen netten kleinen Wasserfall.

Oz2004_44.jpg
Oz2004_44.jpg

Das Füttern der Möven kann zu überraschenden Ergebnissen führen. Wir sind mittlerweile in Yeppoon, ca. 60 km von Rockhampton entfernt.

Oz2004_45.jpg
Oz2004_45.jpg

Blick am Kinka Beach bei Yeppoon.

Oz2004_46.jpg
Oz2004_46.jpg

Das Singing Ship - ein Monument, in dem Stahlröhren durch den Seewind zum Singen gebracht werden - in Emu Park erinnert an die Entdeckung durch Captain Cook.

Oz2004_47.jpg
Oz2004_47.jpg

Pelikane wohnen gern in Australien und können wunderbar lange und dicht über die Wasseroberfläche schweben, wenn sie wollen. Fallschirmspringer nennen das Swoopen und werden dabei richtig neidisch :-)

Oz2004_48.jpg
Oz2004_48.jpg

Blick auf einen Berg, der eine Auffaltung eines Vulkankernes ist, im Rosslyn Harbour.

Oz2004_49.jpg
Oz2004_49.jpg

Weiterer Blick im Rosslyn Harbour.

Oz2004_50.jpg
Oz2004_50.jpg

Auf einem netten Caravan Park in Mackay sahen wir diese vielen Lorikeets futtern :-)

Oz2004_51.jpg
Oz2004_51.jpg

Von Mackay gings ca. 85 km ostwärts, die letzten 4.5 km mit 12% aufwärts in den Eungella National Park. Ist dieser Blick nicht gigantisch?

Oz2004_52.jpg
Oz2004_52.jpg

Eungella National Park bietet viele schöne Wanderwege - hier kann man den Rainforest von seinen schönsten Seiten kennenlernen.

Oz2004_53.jpg
Oz2004_53.jpg

Bedingt durch die Regenfälle, die hier durch die sich abregnenden Wolken entstehen, bieten die Creeks (Bäche) immer wieder fotogene Motive vom Feinsten.

Oz2004_54.jpg
Oz2004_54.jpg

Auf einem der Wege bot sich dieser Surprise Lookout

Oz2004_55.jpg
Oz2004_55.jpg

Beim Ausschauen nach Schnabeltieren am Broken River war dieser schöne Kingfisher (Eisvogel) zu sehen.

Oz2004_56.jpg
Oz2004_56.jpg

Und hier endlich eines der Schnabeltiere. Leider sind sie immer nur kurz an der Oberfläche und sehr scheu.

Oz2004_57.jpg
Oz2004_57.jpg

Ebenso scheu sind die Eidechsen, die sich gern am Wegesrand sonnen. Denn nur dort fällt im Regenwald nenneswert Sonnenlicht ein.

Oz2004_58.jpg
Oz2004_58.jpg

Ein Tree Arch (Baumbogen), der aus Wurzelwerk von zwei Feigenbäumen gebildet wird.

Oz2004_59.jpg
Oz2004_59.jpg

Auf dem Heimweg gestattete mir ein Kookaburra (größter Vogel der Kingfisher-Familie), ihn aus kurzer Distanz zu fotografieren.

Oz2004_60.jpg
Oz2004_60.jpg

Morgenstimmung im Eungella National Park. Und genau in die Richtung gehts dann weiter...

Oz2004_61.jpg
Oz2004_61.jpg

...über Mackkay (Vorräte auffrischen) nach Airlie Beach. Vor allem für Touristen gebaut, da es seetechnisch ideal liegt und somit viele schöne Motive bietet.

Oz2004_62.jpg
Oz2004_62.jpg

Aber wenn man wandert, findet man auch andere schöne Anblicke,

Oz2004_63.jpg
Oz2004_63.jpg

Bei einer Wanderung im nahegelegenen Conway National Park bot sich vom Mt. Rooper aus dieser Blick auf die Whitsunday Islands.

Oz2004_64.jpg
Oz2004_64.jpg

Noch ein Blick aus der vorogen Perspektive.

Oz2004_65.jpg
Oz2004_65.jpg

Der Strand am Swamp Beach dort ist mit Korallen übersäht, immerhin sind wir hier schön an der Küste, der das Great Barrier Reef vorgelagert ist.

Oz2004_66.jpg
Oz2004_66.jpg

Es war gerade Ebbe und in einem der kleinen Pools saß ieser Fisch. Gesehen?

Oz2004_67.jpg
Oz2004_67.jpg

Das Städtchen Bowen - auf dem Weg nach Townsville - hat eine ganze Menge kolonialer Bauten. Dieses Foto zeigt eines.

Oz2004_68.jpg
Oz2004_68.jpg

Blick auf Townsville vom Castle Hill aus - eine Formation, die ca 300m hoch ist.

Oz2004_69.jpg
Oz2004_69.jpg

Magnetic Island, Townsville vorgelagert, ist ein beliebtes Ausflugsziel.

Oz2004_70.jpg
Oz2004_70.jpg

Immer wieder faszinieren Bäume mit vielen Luftwurzeln.

Oz2004_71.jpg
Oz2004_71.jpg

Blick auf Castle Hill vom Boardwalk am "The Strand" aus fotografiert.

Oz2004_72.jpg
Oz2004_72.jpg

Irgendwie erinnert mich dieser Vogel an einen Gimpel, auch vom Laufen und Verhalten her...

Oz2004_73.jpg
Oz2004_73.jpg

Im Reefworld HQ in Townsville erfährt man sehr viel über Riffe (nicht nur das große ;-) kann jede Menge sehen, u.a. das größte Riff in einem Aquarium, zusammen mit vielen Fischen. Hier ein farbenprächtiger Mandarinfisch.

Oz2004_74.jpg
Oz2004_74.jpg

Auf dem Weg in die Tablelands machten wir Station in Innisfail. Diese Stadt hat viele Art Deco-Gebäude, die sehr an den Bauhäusstil erinnern.

Oz2004_75.jpg
Oz2004_75.jpg

Nahe Millaa Millaa hat es einen Falls Circuit, auf dem man in ca. 10 km drei schöne Fälle anschauen kann. Der Millaa Millaa Fall ist wohl der schönste davon.

Oz2004_76.jpg
Oz2004_76.jpg

HIer ein Blick auf die Zillie Falls.

Oz2004_77.jpg
Oz2004_77.jpg

Der Millaa Millaa Outlook zeigt, wie schön die Landschaft hier ist: Grün, rolling hills, viel Milchviehwirtschaft. Da sich die Wolken hier bei ihrem Weg landeinwärts abregnen, ist die Fauna bemerkenswert.

Oz2004_78.jpg
Oz2004_78.jpg

Am Lake Barrine in den Atherton Tablelands kann man schön entlangwandern und die für den Regenwald typischen hohen Bäume bewundern, die z.T. bemerkswerte Umfänge haben.

Oz2004_79.jpg
Oz2004_79.jpg

Oder wie hier: Man läuft sozusagen durch einen Baum hindurch.

Oz2004_80.jpg
Oz2004_80.jpg

Dieses Foto ist nicht unterbelichtet, sondern verdeutlicht - geschossen in einem wirklich kaum berührten Regenwald nahe Lake Eacham - wie wenig Licht am Boden ankommt.

Oz2004_81.jpg
Oz2004_81.jpg

Auf dem Weg nach Cairns führte uns der Weg durch Mareeba und von dort in die Granite Gorge, wo wir Rock Wallabies beobachteten.

Oz2004_82.jpg
Oz2004_82.jpg

Hier ein Muttertier, das Joey ist noch im Beutel

Oz2004_83.jpg
Oz2004_83.jpg

...und hier guckt es heraus.

Oz2004_84.jpg
Oz2004_84.jpg

Ziemlich mächtige Klamotten in dieser Gorge. Und wenns mal mächtig regnet, fließt hier mächtig gewaltig Wasser durch.

Oz2004_85.jpg
Oz2004_85.jpg

Bis dahin ruht sich dieses Rock Wallaby gemütlich aus ;-)

Oz2004_86.jpg
Oz2004_86.jpg

Ein blauzüngiger Lizard, entwicklungsgeschicktlich recht alt

Oz2004_87.jpg
Oz2004_87.jpg

und hier einer seiner entwicklungsgeschichtlich jüngeren Verwandten.

Oz2004_88.jpg
Oz2004_88.jpg

In Richtung Cairns kann man dann auch jede Menge Termitenhügel sehen. Diese hier sind jedoch noch recht klein und viel weniger kunstvoll als die in den Northern Territories.

Oz2004_89.jpg
Oz2004_89.jpg

Blick auf Cairns, als wir die Berge, von Kurrranda kommend, herabfuhren.

Oz2004_90.jpg
Oz2004_90.jpg

Am Picknick Point am Cape Tribulation hat es sich ein Waran (Goanna) gemütlich gemacht.

Oz2004_91.jpg
Oz2004_91.jpg

Gerade am Cape Tribulation kann man schön sehen, wie der Regenwald in die See übergeht: Mangroven.

Oz2004_92.jpg
Oz2004_92.jpg

Blick auf Cape Trib Beach

Oz2004_93.jpg
Oz2004_93.jpg

Und hier endlich mal ein Bild von Karola und mir ;-)

Oz2004_94.jpg
Oz2004_94.jpg

Flussfahrt auf dem Daintree River; dort wohnen auch etliche Saltwater Crocs. Aus sicherer Distanz schaut man schon mal gern.

Oz2004_95.jpg
Oz2004_95.jpg

Panoramablick am Daintree River.

Oz2004_96.jpg
Oz2004_96.jpg

Die Mossman Gorge (etwas nördlich von Cairns) wird gern bewandert, denn sie ist landschaftlich sehr schön.

Oz2004_97.jpg
Oz2004_97.jpg

Am letzten Tag fand an einem der Cairns Beaches ein KiteSurf-Wettbewerb statt. Wir badetet am Strand davor: weniger Trubel und mehr Ruhe zum Ausklingen.

Eine CD mit allen Bildern (auf Wunsch wirklich alle 320 ;-))   
in Okinalgröße - idR 1152x842 - kann zum Selbstkostenpreis   
per 
E-Mail angefordert werden.  

  Das Copyright für alle Bilder auf dieser Seite
  liegt bei Carsten Kruse.
  Wer diese Bilder gern für seine Website o.a.
  haben möchte, muss vorher meine Zustimmung
  einholen!
  (c) Carsten Kruse, August 2004.

 

Zu www.CarstenKruse.de

Zur Reiseberichte-Startseite

Zu Carstens Sprungtagebuch